Blog

Unsere neuesten Artikel

Tipps für den Schulanfang

Tipps, wie Sie einen reibungslosen Übergang in den Schulalltag gewährleisten können

Die Schule ist zurück! Zurück zur Schule zu gehen kann eine sehr emotionale Zeit voller Lächeln und Tränen sein. Es kann oft eine ziemlich intensive Übergangszeit für alle sein. Es ist eine Zeit voller Veränderungen, wie neue Routinen, neue Erwartungen, neue Freunde, neue Lehrer, weniger Freizeit, weniger oder nicht vorhandene Nickerchen usw. Eine gute Zeit mit den Eltern nach der Schule und eine konstante Schlafenszeit tragen dazu bei, dass Ihr Kind gut schläft.

Hier sind einige kleine Schlaftipps:

  • Wenn die Weckzeit Ihres Kindes in den Ferien stark schwankt, wecken Sie es jeden Morgen etwas früher, bis es die übliche Weckzeit vor der Schule erreicht hat.
  • Schalten Sie die Elektronik aus und fördern Sie die Beruhigung Ihres Kindes etwa 1 Stunde vor dem Schlafengehen.
  • Führen Sie eine konsistente und beruhigende Schlafenszeit ein oder bringen Sie sie zurück.
  • Versuchen Sie, die Schlafenszeit schön früh zu beginnen, falls Ihr Kind sehr schnell müde wird. Es hilft, sie im Schlafanzug zu haben und eher früher als später bettfertig zu sein, für den Fall, dass sie sich plötzlich schläfrig fühlen.
  • Achten Sie auf Anzeichen von Schläfrigkeit – Wenn Ihr Kind kurz vor dem Schlafengehen übermäßig aufgeregt ist, haben Sie wahrscheinlich sein Schlaffenster verpasst.
  • Planen Sie, Ihre Wochenenden Anfang September einigermaßen frei zu halten, damit Sie alle etwas Ruhe finden können.
  • Etwas Geduld und viel Liebe und Kuscheln für Ihren Kleinen!

Bitte setzen Sie sich mit Ihren Gedanken, Erfahrungen und Fragen in Verbindung – ich würde gerne von Ihnen hören.

Das könnte dir auch gefallen

Let's talk
1
Hallo, es ist Elena
Kann ich helfen?